Goldmedaille für das "Pirker-Osterbrot" 2015 ! (Landessieger WKO Steiermark)

 

 

 > Das klassische Osterbrot hat in der Steiermark alte Tradition

und zeichnet sich durch seine regional sehr unterschiedlichen Rezepturen aus. <

 

 

Bei uns im oberen Murtal wird das klassische Osterbrot aus einem mittelschweren Hefeteig zubereitet und ist

 

in seiner Konsistenz eher "weich, flaumig" und geschmacklich "süßlich" einzustufen.

 

Mit der Zugabe von Anis, verleiht man dem Osterbrot nochmal eine wunderbar aromatische Note und

 

zudem ist dieser auch verdauungsfördernd - was bei der deftigen Osterjause sicher kein Nachteil sein kann...

 

 

Das Wichtigste für ein perfektes Osterbrot ist aber schlichtweg simpel:

 

Es muss ganz einfach mit dem traditionellen Weihfleisch harmonieren! 

 

 

Das eher salzig geselchte Weihfleisch, und das süßliche Osterbrot,

 

ergeben ein Geschmackserlebnis welches es eben nur einmal im Jahr, nämlich zu Ostern gibt..

 

 

DSC_0012